Angebote zu "With" (623.071 Treffer)

Kategorien

Shops

Tantra-Sex
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Tantra-Praktiken Hemmungen abstreifen und Lust neu erleben.Diese unterhaltsame, gut zu lesende Einführung in das authentische Tantragibt Ihrem Sexualleben den nötigen Pep. Tantra-Sex bringt durch zahlreiche -verschiedene Sinne ansprechende - Techniken mehr Intimität und tiefere Lust inIhre Beziehung. Dass Tantra-Sex nicht stundenlang dauern muss, zeigt Claudia Blakeanhand einfacher Übungen, die jeder machen kann. Neben einer Einführung in dieGrundprinzipien des Tantra-Sex finden sich fantastische Wege, länger erregt zubleiben, dem Partner Lust zu verschaffen, zu höherem Glück und mehr Bewusstseinzu gelangen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Urban Tantra, Second Edition
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

If you think sexual and spiritual bliss can't be found in today's fast-paced world, you haven't experienced Urban Tantra. Celebrating the 10th anniversary of Urban Tantra, acclaimed sex educator Barbara Carrellas radically updates the ancient practice of Tantra for modern sexual explorers desiring to discover new frontiers. With a juicy mix of erotic how-to and heart-centered spiritual wisdom, this updated edition includes a brand-new introduction, up-to-date references and resources, a new take on the possibilities and responsibilities of Tantra in today's world, plus new and cutting-edge information to reach an expanded community-added information on multi-partner play, more intersections for Tantra and BDSM, practices for asexuals and aromantics, expanded practices for trans and gender nonconforming people, and more. With more than one hundred easy-to-follow techniques for expanded orgasmic states and solo and partner play (as well as more adventurous practices), this in-depth guide reveals the delicious worlds of ecstasy available to all, no matter one's gender, sexual preference, or erotic tastes. Urban Tantra expands the notions of pleasure and opens new heights of intimacy and sexual fulfillment.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Urban Tantra, Second Edition
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

If you think sexual and spiritual bliss can't be found in today's fast-paced world, you haven't experienced Urban Tantra. Celebrating the 10th anniversary of Urban Tantra, acclaimed sex educator Barbara Carrellas radically updates the ancient practice of Tantra for modern sexual explorers desiring to discover new frontiers. With a juicy mix of erotic how-to and heart-centered spiritual wisdom, this updated edition includes a brand-new introduction, up-to-date references and resources, a new take on the possibilities and responsibilities of Tantra in today's world, plus new and cutting-edge information to reach an expanded community-added information on multi-partner play, more intersections for Tantra and BDSM, practices for asexuals and aromantics, expanded practices for trans and gender nonconforming people, and more. With more than one hundred easy-to-follow techniques for expanded orgasmic states and solo and partner play (as well as more adventurous practices), this in-depth guide reveals the delicious worlds of ecstasy available to all, no matter one's gender, sexual preference, or erotic tastes. Urban Tantra expands the notions of pleasure and opens new heights of intimacy and sexual fulfillment.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Tantra
14,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Verbreitung des Buddhismus und Hinduismus wurde im Westen auch das Tantra populär. Was die Tantras sind, mit welcher Absicht sie von Buddha gelehrt wurden, woraus ihre Anwendung besteht, kurz - Sinn und Nutzen dieser subtilen Meditation des Buddhismus werden mit großer Sorgfalt erläutert. Wenn von Lamrim, oder den Stufen auf dem Weg zur Erleuchtung gesprochen wird, handelt es sich ausschließlich um Beschreibungen von Meditationen. Das Gleiche ist der Fall, wenn von Tantras gesprochen wird. Es gibt nichts in diesen Erklärungen, das nicht eine Anwendung von Meditation wäre. Im besonderen ist die Anwendung der Tantras ausschließlich als Meditation zu verstehen. Manche Leute denken, dass es sich bei Tantra lediglich um äußere Rituale oder um Rezitationen von Mantras handelt. Das ist jedoch nicht der Fall. Tantra wird durch Meditation angewendet. Wenn man die Meditationsmethoden, wie sie in den Tantras beschrieben werden, ausführt, dann kann von einer Anwendung der Tantras gesprochen werden. Es gibt keine andere Art, Tantra anzuwenden. Das Rezitieren von Mantras kann jeder ausführen, selbst einem Papagei kann man das Rezitieren von Mantras beibringen. Aber selbst wenn ein Papagei Mantras rezitiert, kann man nicht davon sprechen, dass er Tantra ausübt oder Dharma anwendet. Mantras rezitieren kann auch ein Kassettenrekorder sehr gut, aber man wird deshalb nicht davon sprechen, dass der Kassettenrekorder Tantra anwendet. Ganz im Gegenteil; er wird nicht einmal Dharma anwenden, denn ein Kassettenrekorder ist ein Objekt ohne Geist. Ohne Geist gibt es keine Anwendung von Dharma, gibt es keine Anwendung von Meditation. Und ohne Anwendung von Meditation kann man nicht von einer Anwendung der Tantras sprechen, kann man nicht von einer Anwendung des Lamrim sprechen. Ebenso verhält es sich mit dem Rezitieren von Mantras; auch die äußeren Mudras oder Gesten, die man ausführen kann, sind nicht die eigentliche Anwendung von Tantra. Heutzutage können auch Videos ganz ausgezeichnet Gesten wiedergeben; Computer können ganze Mandalas aufbauen. Das Aufbauen von Mandalas allein kann also nicht die Anwendung von Tantra ausmachen. Wenn das der Fall wäre, müsste man sagen, dass Computer in der Lage sind, Tantra anzuwenden. Fragt man sich dann, ob Beeinflussungen der subtilen Energien im Körper oder Beeinflussungen der Kanäle, in denen diese Energien fließen, eine Anwendung von Tantra sind, lautet die Antwort auch hier nein; es ist keine Überdeckung gegeben. Man kann zweifellos einer Person, die keinerlei Vertrauen auf Buddha, Dharma und Sangha besitzt, beibringen, wie die subtilen Energien und Kanäle beeinflusst werden. Die Übungen einer solchen Person sind ebenfalls keine Anwendung von Tantra; sie ist nicht einmal eine Anwendung von Dharma. Eine Anwendung von Tantra ist also etwas, das vom eigenen Geist ausgeführt werden muss; es muss zudem eine außerordentlich präzise Anwendung auf der Grundlage des Geistes sein. Wenn die Gesamtheit der Unterweisungen des Buddha zusammengefasst wird, spricht man von den Drei Sammlungen oder Tripitaka auf sanskrit. Sie enthalten alle Unterweisungen des Buddha und sind als inhaltliche Zusammenfassung der Unterweisungen des Buddha zu verstehen. Der Inhalt aller Unterweisungen des Buddha sind die Drei Schulungen. Das sind die Schulung der Ethik, der Konzentration und der Weisheit. Die drei Abteilungen der Tripitaka werden als Vinaya, Abhidharma und Sutra bezeichnet. Die Vinaya beschreibt in erster Linie das richtige Verhalten von Körper und Rede; Abhidharma beschreibt die Entwicklung von Weisheit; die Sutras beschreiben die Schulung von Konzentration. Die Erklärungen der Tantras beschreiben in erster Linie die Schulung der Konzentration, und als solche gehören sie in die Sammlung der Sutras. So sieht man, dass die Anwendung der Tantras in erster Linie eine Anwendung der Meditation ist und im besonderen eine Anwendung der Konzentration. Buddha erklärt also in den Tantras vorwiegend spezifische Methoden zur Entwicklung von Konzentration. Man sollte sich also unbedingt merken: Es gibt keine Unterweisung des Buddha, die nicht in den Drei Sammlungen, dem Tripitaka, enthalten ist. In der Einleitung zu den Erklärungen der Tantras sagt Buddha: "Ich gebe die Unterweisungen des Geheimen Mantra in der Art der Sutras.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Tantra
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Verbreitung des Buddhismus und Hinduismus wurde im Westen auch das Tantra populär. Was die Tantras sind, mit welcher Absicht sie von Buddha gelehrt wurden, woraus ihre Anwendung besteht, kurz - Sinn und Nutzen dieser subtilen Meditation des Buddhismus werden mit großer Sorgfalt erläutert. Wenn von Lamrim, oder den Stufen auf dem Weg zur Erleuchtung gesprochen wird, handelt es sich ausschließlich um Beschreibungen von Meditationen. Das Gleiche ist der Fall, wenn von Tantras gesprochen wird. Es gibt nichts in diesen Erklärungen, das nicht eine Anwendung von Meditation wäre. Im besonderen ist die Anwendung der Tantras ausschließlich als Meditation zu verstehen. Manche Leute denken, dass es sich bei Tantra lediglich um äußere Rituale oder um Rezitationen von Mantras handelt. Das ist jedoch nicht der Fall. Tantra wird durch Meditation angewendet. Wenn man die Meditationsmethoden, wie sie in den Tantras beschrieben werden, ausführt, dann kann von einer Anwendung der Tantras gesprochen werden. Es gibt keine andere Art, Tantra anzuwenden. Das Rezitieren von Mantras kann jeder ausführen, selbst einem Papagei kann man das Rezitieren von Mantras beibringen. Aber selbst wenn ein Papagei Mantras rezitiert, kann man nicht davon sprechen, dass er Tantra ausübt oder Dharma anwendet. Mantras rezitieren kann auch ein Kassettenrekorder sehr gut, aber man wird deshalb nicht davon sprechen, dass der Kassettenrekorder Tantra anwendet. Ganz im Gegenteil; er wird nicht einmal Dharma anwenden, denn ein Kassettenrekorder ist ein Objekt ohne Geist. Ohne Geist gibt es keine Anwendung von Dharma, gibt es keine Anwendung von Meditation. Und ohne Anwendung von Meditation kann man nicht von einer Anwendung der Tantras sprechen, kann man nicht von einer Anwendung des Lamrim sprechen. Ebenso verhält es sich mit dem Rezitieren von Mantras; auch die äußeren Mudras oder Gesten, die man ausführen kann, sind nicht die eigentliche Anwendung von Tantra. Heutzutage können auch Videos ganz ausgezeichnet Gesten wiedergeben; Computer können ganze Mandalas aufbauen. Das Aufbauen von Mandalas allein kann also nicht die Anwendung von Tantra ausmachen. Wenn das der Fall wäre, müsste man sagen, dass Computer in der Lage sind, Tantra anzuwenden. Fragt man sich dann, ob Beeinflussungen der subtilen Energien im Körper oder Beeinflussungen der Kanäle, in denen diese Energien fließen, eine Anwendung von Tantra sind, lautet die Antwort auch hier nein; es ist keine Überdeckung gegeben. Man kann zweifellos einer Person, die keinerlei Vertrauen auf Buddha, Dharma und Sangha besitzt, beibringen, wie die subtilen Energien und Kanäle beeinflusst werden. Die Übungen einer solchen Person sind ebenfalls keine Anwendung von Tantra; sie ist nicht einmal eine Anwendung von Dharma. Eine Anwendung von Tantra ist also etwas, das vom eigenen Geist ausgeführt werden muss; es muss zudem eine außerordentlich präzise Anwendung auf der Grundlage des Geistes sein. Wenn die Gesamtheit der Unterweisungen des Buddha zusammengefasst wird, spricht man von den Drei Sammlungen oder Tripitaka auf sanskrit. Sie enthalten alle Unterweisungen des Buddha und sind als inhaltliche Zusammenfassung der Unterweisungen des Buddha zu verstehen. Der Inhalt aller Unterweisungen des Buddha sind die Drei Schulungen. Das sind die Schulung der Ethik, der Konzentration und der Weisheit. Die drei Abteilungen der Tripitaka werden als Vinaya, Abhidharma und Sutra bezeichnet. Die Vinaya beschreibt in erster Linie das richtige Verhalten von Körper und Rede; Abhidharma beschreibt die Entwicklung von Weisheit; die Sutras beschreiben die Schulung von Konzentration. Die Erklärungen der Tantras beschreiben in erster Linie die Schulung der Konzentration, und als solche gehören sie in die Sammlung der Sutras. So sieht man, dass die Anwendung der Tantras in erster Linie eine Anwendung der Meditation ist und im besonderen eine Anwendung der Konzentration. Buddha erklärt also in den Tantras vorwiegend spezifische Methoden zur Entwicklung von Konzentration. Man sollte sich also unbedingt merken: Es gibt keine Unterweisung des Buddha, die nicht in den Drei Sammlungen, dem Tripitaka, enthalten ist. In der Einleitung zu den Erklärungen der Tantras sagt Buddha: "Ich gebe die Unterweisungen des Geheimen Mantra in der Art der Sutras.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Wurzel-Tantra und Tantra der Erklärungen des rG...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wurzel-Tantra und Tantra der Erklärungen des rGyud-bZhi, Titelzusatz: Die vier Tantras der Medizin, Redaktion: Ploberger, Florian, Verlag: BACOPA Verlag // BACOPA, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Tantra // Medizin // Naturheilkunde // Volksmedizin // Alternativmedizin // Asien // für alle Bildungsstufen // für besondere pädagogische Anwendungen // Zielgruppenalter // empfohlenes Alter // für bestimmte Gruppen // Körper und Geist, Rubrik: Esoterik, Seiten: 455, Empfohlenes Alter: 18-99, Gewicht: 1380 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Tantra - Die Kunst der Erotik
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tantra - Die Kunst der Erotik ab 7.99 EURO Geiler geht's nicht

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Integrales Tantra
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Silvio Wirth präsentiert in diesem Buch eine Vision des Tantra, die die Weisheiten des traditionellen Tantras mit den jüngsten spirituellen und psychologischen Erkenntnissen verbindet. Das integrale Tantra wird so zu einer spirituellen Lebenspraxis, die die heilige Dimension der Polarität von Mann und Frau in den Vordergrund der menschlichen Entwicklung rückt. Der Autor integriert auch in aufgeklärter Weise lebensnahe Themen wie Sex, Macht und Beziehungen, die in der Spiritualität bislang häufig eine untergeordnete Rolle gespielt haben. "Integrales Tantra ist ein Versuch, die Methode und Weisheit der tantrischen Schulen systematisch für den westlichen Menschen von heute anzupassen. Tantra wird so zum ganzheitlichen Weg für unsere Zeit, der Liebe, Sexualität und Intimität einschließt."

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot
Erotic - Tantra
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tantra (Sanskrit , n., Gewebe, Kontinuum, Zusammenhang ) ist eine Strömung innerhalb der indischen Philosophie und Religion, entstanden als zunächst esoterische Form des Hinduismus und später des Buddhismus (vgl. Vajrayana) innerhalb der nördlichen Mahayana-Tradition. Die Ursprünge des Tantra beginnen im 2. Jahrhundert, in voller Ausprägung liegt die Lehre jedoch frühestens ab dem 7./8. Jahrhundert vor. Im Buddhismus ist auch der Begriff Tantrayana gebräuchlich (Tantray na, Fahrzeug der Tantra-Texte ). Das Wort Tantra wird manchmal von der Sanskrit-Wurzel tan ausdehnen abgeleitet. Tantrismus bedeutet somit auch allumfassendes Wissen oder Ausbreitung des Wissens. Erleben Sie die Indische Liebeslehre mit erotischen Massagen und allen Techniken Rund um Sex und Liebe.

Anbieter: buecher
Stand: 17.11.2019
Zum Angebot